Archiv der Kategorie 'Welt'

Rosterland ist fast überall

Dienstag, den 31. August 2010

Gesehen in Warnemünde am Strom. Leider zahlen Arbeitgeber, die besonders leckere Berufsbekleidung wünschen meist wenig Lohn.

Lebensmittel zum Abgewöhnen

Dienstag, den 27. Juli 2010

Der Wahnsinn in unserer Lebensmittelindustrie! Fertigprodukte werden immer und immer mehr gekauft. Damit diese Produkte bei wechselnden Rohstoffquellen identisch schmecken, müssen Aromen her. Naturidentische oder natürliche Aromen sagt nur, dass der Stoff so irgendwo in der Natur vorkommt, bspw. als Schimmel an der Wand, und man ihn nun künstlich herstellt. Zwiebelaroma, das billiger ist als […]

Auch im Rosterland werden “Abfallprodukte” an Fleischtheken angeboten

Dienstag, den 20. Oktober 2009

Am gestrigen Tag wurde in Deggendorf gegen einen 56-jährigen Fleischermeister wegen Gammelfleisch-Vorwürfen verhandelt. Er gab zu, über Jahre hinweg tonnenweise verdorbenes und minderwertiges Fleisch verkauft zu haben. Sein Verteidiger, Klaus Gussmann, erklärte dass es sich bei den Waren um eher minderwertiges Fleisch wie Schweinepfoten, Knochen oder Schwänze handelte – die freilich in den afrikanischen und […]

Danke GEZ für das schöne Fernsehprogramm vom Wochenende

Montag, den 2. März 2009

am Wochenende war das Fernsehprogramm der Öffentlich Rechtlichen wieder einmal grottenschlecht nicht sehenswert. Gut, da hat man dann Zeit für andere Sachen , aber die Fernsehgebühren sind nicht ganz unerheblich. Aber irgendwie nervt es mich gewaltig, wenn ich im Fernsehen mit GEZ-Werbung bombardiert werde oder im Kino, wohlgemerkt als zahlender Zuseher, als potentieller Raubkopierer beschimpft […]

Öko allerorten ganz groß

Sonntag, den 19. August 2007

Eigentlich freue ich mich am Wochenende auf die Werbeblättchen eines bekannten Marktes, wo man nicht blöd ist / sein soll. Leider scheint uns in der letzten Zeit dieser Markt, wegen Reichtum?, nicht mehr als potentielle Kunden und somit nicht mehr für würdig die Werbung zu erhalten zu betrachten. So daß ich mir die anderen Machwerke […]