Archiv der Kategorie 'Rosterland'

Milan gesichtet – ist der Frühling nah?

Dienstag, den 19. Februar 2013

Auf meinem heutigen Hundespaziergang heute sah ich ihn in diesem Jahr zum ersten Mal. Den Rotmilan (Milvus milvus), der eigentlich erst zurückkehrt, wenn der Winter nahezu vorbei ist. Hat er sich wie viele Frühblüher geirrt, oder ist der Winter vorbei und sind die heutigen ergiebigen Schneefälle nur ein letztes Aufbäumen. Nichtdestotrotz, ich hab ihn gesehen. […]

Isch Misch war hier

Dienstag, den 4. Januar 2011

Am 03.01.2011 um 15:49 Uhr schrieb “Isch Misch” in einem älteren Blogpost zum Thema “Lebensmittel zum Abgewöhnen”. Eigentlich wollte ich den verirrten Kommentar hier einbinden um darauf zu antworten, aber am 04.01.2011 um 17:20 Uhr machte Sie sich die Arbeit um noch ausführlicher “zu antworten”. Isch Misch scheint übrigens die junge Frau aus dem Post […]

Eichelhäher

Dienstag, den 4. Januar 2011

Mittlerweile haben wir hier im Rosterland gut 50 cm Schneedecke, so dass unser Vogelhaus gut angenommen wird. Morgens beginnt der Tag meist mit einer Horde lärmender Spatzen und Grünfinken. Gestern Nachmittag, so gegen 14:15 Uhr, tauchten zum ersten mal gleich 3 Eichelhäher auf. Wenn Eichelhäher da sind, verirrt sich kein anderer Vogel ins Futterhaus. Wikipedia […]

Behindern des Winterdienstes durch Parken auf Gehwegen

Sonntag, den 19. Dezember 2010

Momentan bin ich sehr froh, dass der Winterdienst in der Region Zeulenroda-Triebes eine super Leistung abliefert – ich ziehe meinen Hut, denn es ist Schwerstarbeit. Ich musste am Freitag zeitig raus, da ich Schulungen in Bad Berka durchzuführen hatte. Glücklicherweise waren in der Nacht auch nur ca. 8 cm Neuschnee gefallen.   So gegen 4:30 […]

Im Rosterland hat die Pilzsaison begonnen

Sonntag, den 8. August 2010

In dieser Woche habe ich meine ersten Pilze gefunden. Am Donnerstag einen 250g schweren Riesenbovist und ein paar Champignons und gestern war meine bessere Hälfte im Wald und kam mit einem Korb Steinpilzchen wieder.