Danke GEZ für das schöne Fernsehprogramm vom Wochenende

am Wochenende war das Fernsehprogramm der Öffentlich Rechtlichen wieder einmal grottenschlecht nicht sehenswert. Gut, da hat man dann Zeit für andere Sachen smile_embaressed, aber die Fernsehgebühren sind nicht ganz unerheblich.

Aber irgendwie nervt es mich gewaltig, wenn ich im Fernsehen mit GEZ-Werbung bombardiert werde oder im Kino, wohlgemerkt als zahlender Zuseher, als potentieller Raubkopierer beschimpft angesprochen werde.

Daher finde ich den Gegenwerbespot vom satirischen Online-Magazin Fernsehkritik.tv richtig. Gutes Geld für gute Arbeit, wenn ich schlechte Arbeit abliefere, dann bekomme ich auch kein Geld. In meinen Augen ist die GEZ kein wertschöpfendes Unternehmen, aber Geld wollen die trotzdem haben.

Früher gab es mal einen Slogan:
Meine Hand für mein Produkt!

.. wo ist die Kettensäge?

Hier ein Link zu dem Werbespot bei Youtube. Auch gleich als Probe ob WordPress das kann.

Einen Kommentar schreiben