Öko allerorten ganz groß

Eigentlich freue ich mich am Wochenende auf die Werbeblättchen eines bekannten Marktes, wo man nicht blöd ist / sein soll. Leider scheint uns in der letzten Zeit dieser Markt, wegen Reichtum?, nicht mehr als potentielle Kunden und somit nicht mehr für würdig die Werbung zu erhalten zu betrachten. So daß ich mir die anderen Machwerke auch anschaue.

Da fiel mir auf, daß ein anderer Discounter (ne**o), der mir wegen seinem vergammelten eher minderwertigen Gemüse in Erinnerung ist, sich nun voll auf die offensichtlich lukrative Ökoschiene begeben hat. Jedenfalls drückt er mit Vehemenz scheinbar ökogelabelte Produkte in den Markt. Im aktuellen Prospekt findet man zwei Seiten auf denen mit bekannten Logos zertifizierte Produkte aber auch mit unbekannten Ökolabeln beklebte Nahrungsmittel zu finden sind.

Mich reizte das zu folgendem kleinen Gräfikchen.

Sehr bedenklich macht mich der Umstand, dass ich das Öko-Label und seine Spezifizierungen nicht im INet finden kann.

Einen Kommentar schreiben