Post von der GEZ

heute bekam auch ich meinen ersten Trojaner von der GEZ, habe mal vorsichtig das Paket aufgedröselt und musste bemerken, dass mein SOPHOS das Problem nicht kennt. Selbst nach dem Update und Restart des Dienstes kannte er ihn immer noch nicht. Erst der Restart des kompletten Systems ließ den Scanner diesen neuen Schädling erkennen (Troj/DwnLdr-GAT). Erstaunlich, denn das ist schon die zweite Version, die alte beinhaltet eine Rechnung bis zum 22.01.2007 (Troj/DwnLdr-FYH). Sophos meint der Absender (GEZ) wäre auf den ersten Blick vertrauenswürdig – ich denke nein, eine Organisation, die keine Werte schafft sondern nur abzockt ist mitnichten vertrauenswürdig!

Wofür lasse ich alle x Stunden die Virensignaturen überprüfen und den Dienst restarten, bisher klappte das problemlos. Ärgerlich – sehr ärgerlich!

Einen Kommentar schreiben